• Standard-KEYWORD
  • Standard-KEYWORD
  • Standard-KEYWORD
  • Standard-KEYWORD
  • Standard-KEYWORD

Unternehmensportrait

Mit der Stadt als einzige Gesellschafterin wurde am 3. Mai 1991 die Wohnungsbaugesellschaft Köthen mbH gegründet. Am 30. Januar 1992 firmierte sie sich zur Wohnungsgesellschaft Köthen mbH um. Der Eintrag ins Handelsregister beim Amtsgericht Dessau erfolgte am 12. März 1992 unter der HRB-Nr. 1010. Durch landespolitische Veränderungen wird die Wohnungsgesellschaft heute unter der HRB-Nr. 11010 beim zentralen Registergericht in Stendal geführt.
Dem Aufsichtsrat gehören neben dem Oberbürgermeister auch weitere politische Würdenträger der Stadt Köthen an.

Die Wohnungsgesellschaft Köthen mbH ist der größte Wohnungsvermieter der Stadt Köthen mit

  • über 3.200 Wohneinheiten mit einer Gesamtwohnfläche von über 176.900 qm
  • über 20 Gewerbeeinheiten
  • über 2.100 Stellflächen und Garagen
  • über 790 fremdverwalteten Wohneinheiten
  • über 30 fremdverwalteten Gewerbeeinheiten
  • über 500 fremdverwalteten Stellflächen und Garagen.

Die Wohnungen verteilen sich über das gesamte Stadtgebiet von Köthen .

Damit ist das Unternehmen in der Lage, Wohnungen in fast allen Stadtteilen anzubieten, von der Einraum- bis zur Fünfraumwohnung.

Wir verfügen über langjährige Erfahrung in der Verwaltung eines großen Wohnungsbestandes. Das macht uns zu einem kompetenten Partner für Mieter, Immobilieninteressenten, Gewerbetreibende und der Bauwirtschaft. Viele Köthener sind schon seit Jahren Mieter bei der Wohnungsgesellschaft Köthen mbH. Sie schätzen an uns besonders die Beständigkeit und Zuverlässigkeit sowie das Angebot an attraktiven Wohnungen zu angemessenen Mietpreisen. In erster Linie kümmert sich die Gesellschaft um die ständige Verbesserung der Qualität der Wohnungen. So wurden in den vergangenen Jahren viel Geld für Wohnungsmodernisierung, -instandsetzung sowie -instandhaltung eingesetzt.