Umstellung der Firmenfahrzeuge auf Elektrobetrieb

Unter dem Aspekt städtischer Energieeffizienz- und Klimaschutzmaßnahmen stellten wir im September 2017 unsere benzinbetriebenen Fahrzeuge auf Elektrobetrieb um. Das Projekt wurde durch das Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur, im Rahmen der Förderrichtlinie Elektromobilität vor Ort, mit insgesamt 28.172 Euro gefördert.

Zukünftig wird der benötigte Strom für den Betrieb der Fahrzeuge eigenständig über eine Photovoltaikanlage erzeugt und verbraucht. Die Umstellung auf Elektromobilität bringt nicht nur aus Umweltsicht, sondern auch unter wirtschaftlichen Gesichtspunkten Vorteile auf die Gesamtkosten und die CO²-Bilanz.

  • Standard-KEYWORD
  • Standard-KEYWORD
  • Standard-KEYWORD